Stallungen Voliere 01_thb.jpg (3074 Byte) Enten auf der Schneckenjagd. Da das Gehege am Dorfrand liegt und nur von Wiesen umgeben ist, können wir sie auch einfach mal laufen lassen.

Stallungen Voliere 02_thb.jpg (16041 Byte) Der Stall von hinten. Wir sammeln das Regenwasser für den Teich und den Garten in einem 1000 Liter Fass.

Stallungen Voliere 03.jpg (20289 Byte) Die Voliere von innen. Die Enten und Gänse können selber entscheiden, ob sie unter freiem Himmel oder im überdachten Stall nächtigen.

Stallungen Voliere 04.jpg (12764 Byte) Die Voliere mit dem Stall hat eine Fläche von 35 m². Sie steht auf einem Betonsockel, der 40 cm tief in den Boden reicht. Somit sind die Tiere vor Feinden geschützt.

Stallungen Voliere 05.jpg (10706 Byte) Im Winter steht den Enten auch ein Gartenhaus zur Verfügung, wo sie sich auch aufhalten können.